Berechnung der erforderlichen Größe eines Wasserspeichers

Wasser ist ein knappes Gut. Um in Gärtnereien, aber auch in der Industrie kostbares Trinkwasser einzusparen, kann es sinnvoll sein Regenwasser von Dachflächen zu nutzen. Dabei ist die Frage: „Wie groß muss das Speicherbecken sein, um größtmöglichen Nutzen zu ziehen?“ Die Tabelle errechnet anhand der durchschnittlichen Niederschläge und des geschätzten Wasserverbrauches die Dimensionierung des Wasserspeichers, unter der Annahme, dass die nutzbare Regenwassermenge maximiert werden soll.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner