Die Begriffe „Ausgabe“, „Aufwand“ und „Kosten“

Ausgabe:

Schafft man sich eine Fräse an, so ist der Preis incl. Umsatzsteuer zu zahlen.

Beispiel:
Fräse: 3200,– €
Umsatzsteuer: 608,– €
Summe: 3808,– €

Die Ausgabe beträgt also 3808,– €.
Diese Ausgabe gilt streng genommen schon als Ausgabe, sobald die Fräse geliefert wird.
Denn in diesem Moment wird der Rechnungsbetrag auch fällig bzw. entsteht eine Schuld (Verbindlichkeit) gegenüber dem Lieferanten. Theoretisch ist also bei Lieferung schon das Geld geflossen, aber eben als Schuld, da ja der Betrag selbst noch nicht bezahlt worden ist.

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner